Neu: Ein Blog über LernCoaching DIY

Kommentare 4

Einzigartig: LernCoaching do it yourself!

9 Schritte für deinen Erfolg!

 

TATAAAAA…. Tusch und Trompeten


Mein Lernen - in neuem, professionellem Gewand: Hundert Welten - DER neue Lernblog für individuelle… Klick um zu Tweeten

Vor ca. 3 Jahren einfach mal erste Schritte. Während eines VHS-Seminars kurzer Ausflug in die Welt der Blogs. So entstand auf die Schnelle der Blogspot „mein-lernen“. Denn welches Thema lag mir nahe? Lernen – klar!

Ein paar Artikel zu meinem Kernthema „LernCoaching“ – Wie LernCoaching arbeitet, um welche Themen es geht.

„Die Idee dahinter: LernCoaching bekannt machen.“

 

Wie es dann so kommt…. Ab und zu mal ein bisschen Stukturüberlegungen, der ein oder andere Artikel, aber nicht wirklich kontinuierlich…. Zu viele andere „Baustellen“, so ernst gemeint war der Blog ja nicht.

 

Warum es nicht dabei geblieben ist:

2014, nach dem Erscheinen des Buches „Klasse Stimmung!“, das ich gemeinsam mit dem Autorenteam des nlpaed geschrieben habe und mein eigenes Buch „Starke und selbstbewusste Kinder durch achtsame Begleitung“ entschloss ich mich, mehr zu schreiben: Regelmäßige Blogbeiträge für den so vernachlässigten Lernblog.

„Jeden Monat ein Thema zum Lernen, wöchentlich Artikel dazu. „

 

Es lief gut. Ich kam gut nach. Postete fleißig in den sozialen Netzwerken und bekam auch positive Rückmeldungen.

Dann lief mir das „Affenbuch“ von Vladislav Melnik über die facebook-timeline. Ich wollte lernen, wie man wirklich professionell einen Blog aufzieht und sogar ein Business daraus machen kann.

 

Wie es losging:

Auf der Suche nach einer „griffigen“ Domain inspirierte mich Andreas Rintzner von „people in focus“ zu diesem wunderbaren Film über mich und meine Passion. Auch das Design des Blogs übernahm er. – Vielen Dank noch mal für diese motivierende und wertschätzende Zusammenarbeit.

Hundert Welten“ waren geboren – Hundert Welten des Lernens…

 

Die Hundert Sprachen des Kindes“ – das Gedicht von Loris Malaguzzi steht Pate für die Hundert Welten des Lernens. Denn auch das Lernen hat hundert Welten.

 

Es gibt einfach nicht DAS einzig richtige Lernen. Klick um zu Tweeten

 

 Was „Hundert Welten“ ist:

Hundert Welten ist für

  • Schüler, Studenten, Lernende…
  • Eltern, die ihre Kinder beim erfolgreichen Lernen unterstützen möchten und für die Nachhilfe nicht die Lösung ist
  • Pädagogen und pädagogisch Tätige, die mit Lernenden zu tun haben

Alle diese Personen finden hier Inspirationen und Anleitungen, wie Lernen gelingen kann. Hundert Welten ist:

 

LernCoaching DIY - zum selber machen! Klick um zu Tweeten

 

Das ist das Einzigartige: Zu Themen rund ums Lernen gibt es Ideen. Aus der Praxis. Aus dem LernCoaching. So ähnlich gehe ich die Fragen und Herausforderungen im LernCoaching auch im Einzelsetting live an. Natürlich ist es immer wieder anders. Kein LernCoaching ist wie das andere. Denn so unterschiedlich die Menschen sind, so unterschiedlich sind die Probleme und deren Lösungen.

 

LernCoaching gibt keine Lösungen vor, es unterstützt die individuelle Lösung zu finden. Klick um zu Tweeten

 

Ich stelle als LernCoach nur Fragen, die den Lösungsweg frei legen. Ich gebe Ideen, die umgesetzt werden können. Denn manchmal kommt man ja auf die einfachsten Ideen vor lauter Problemen selbst nicht mehr 😉

Wisseswertes übers Lernen gibt es überall im Internet. Zum Teil Widersprüchliches, zum Teil Patentrezepte und viele wissenschaftliche Abhandlungen. Doch für die Umsetzung taugt es nicht so oft.

 

Dieser Lernblog unterstützt Lernende mit Ideen, die sofort umgesetzt werden können! Klick um zu Tweeten

 

Auch Eltern oder Lehrer, Hausaufgabenbetreuer, Erzieher und Tutoren können sich hier viele Anregungen holen. Geschrieben sind die Artikel für Jugendliche und jung gebliebene.

 

Wie die Artikel zu verwenden sind:

1. Selbstanalyse:

Was ist das Thema, das dich gerade beim Lernen blockiert? Dir ist alles zu viel, dir fehlt die Motivation, du kannst dich nicht konzentrieren? Ein Lernplan wäre sinnvoll, wie lernst du gemäß deinem Lerntyp? Auch viele der anderen Themen sind hier zu finden.

2. Suche DEIN Thema:

Je Thema gibt es ca. eine Hand voll Unterthemen. Finde das, was zu dir passt.

3. Lies die Artikel:

Entweder du liest sie „alle“, die zu deinem Thema passen, oder du liest nur den einen, der GENAU passt.

4. Wende an:

Nun ist deine Initiative gefragt! Setze die Dinge um, die du nun als Inspiration bekommen hast. SCHREIB MIR EINE MAIL, wenn du nicht so genau weißt wie…. Wenn du es lieber mit mir komplett besprechen willst: VEREINBARE EINEN TERMIN MIT MIR. Das geht entweder direkt bei mir, oder, wenn der Weg zu weit ist auch per Skype.

Per whats app kannst du mich unter folgender Nummer kontaktieren: 0162 4111079 (keine Anrufe möglich!!!)

5. Prüfe:

Beobachte, wie die Impulse zu dir passen. – Es kann sein, dass es erst mal ungewohnt ist. – Klar! Du probierst ja was Neues aus! (Das ist wie bei neuen Schuhen, wenn du die ausgelatschten gewohnt bist!)

Überprüfe, wie sich ein Lernen, dein Verhalten verändert und welche Erfolge du verbuchen kannst. – ACHTUNG: auch hier kann es sein, dass nicht zwangsläufig gleich am nächsten Tag alles paletti ist!

6. Verändere:

Bist du beim Überprüfen darauf gekommen, dass irgendetwas nicht so gut passt, dann verändere so, dass es zu dir passt. – Natürlich sollst du nicht in dein altes Verhaltensmuster zurück!!! 🙂

7. Feiere Erfolge:

Zeigst du Initiative und bleibst dran, werden sich dein Lernen und somit deine Ergebnisse verändern! Sei stolz darauf! Es ist DEINE Leistung! Feiere und bleib dabei!

8. Empfehle weiter:

Könnte sein, dass andere merken, was sich bei dir verändert. Dann erzähl ihnen davon. – Ich freue mich, wenn DU weiter kommst und mich weiter empfiehlst 🙂

 

Empfehlung: Hundert Welten - Ein Lernblog für LernCoaching do it yourself! Klick um zu Tweeten

 

9. Kommentiere:

Anregungen und Gedanken, die du beim lesen hast, kannst du gerne in einem Kommentar unten hinterlassen!

10. Abonniere:

Scrolle etwas nach unten… Unter den Kommentaren und dem Motto des Monats findest du das Formular, um dich

Und weiter?

Auf jeden Fall wird es regelmäßig neue Gedanken und Themen für LernCoaching zum selber machen, also DIY (do it yourself) geben. Bleib auf dem Laufenden. Der nächste Schritt ist ein email-Verteiler. Auch auf facebook wirst du regelmäßig über Neuigkeiten und noch mehr informiert.

„Ich freue mich auf unseren Austausch und dein Feedback!“

 

Deine Alexandra Lux

 

 

Teile diesen Beitrag auf: Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePin on Pinterest
Loading Facebook Comments ...

4 Kommentare

  1. Tolle Sache! Gratuliere.
    Ich wünsche dir viel Erfolg mit dem neuen Gewand und dem neuen Blog.
    Liebe Alexandra – ganz nach dem Motto:
    Fülle dein Leben nicht mit Tagen sondern Tage mit Leben

    Lg, Phil

  2. Alexandra sagt

    Lieber Phil,
    vielen herzlichen Dank für dein Feedback. Ich werde nicht nur meine Tage, sondern auch diesen Blog mit Leben füllen… Und ich hoffe, viele Leser tun das mit ihren Kommentaren auch 🙂

    Ich kann mir durchaus auch Gastautoren vorstellen 🙂

    Herzliche Grüße
    Alexandra

  3. Wenn man bedenkt, was wir alles versucht haben mit unserem Sohn, und welches Theater jeden Tag zuhause war, wenn es um das Thema lernen ging. Und dann, mit einem einfachen Kurs in Lerncoaching hat er verstanden zu Lernen und effektiver Wissen auf zu nehmen. Und schon ist es wesentlich ruhiger daheim

    • Lieber Otmar,
      ja, das sind die Erfahrungen aus den LernCoachings! 🙂
      Kurze Interverntion, große Wirkung! 😉
      Viel Spaß und Erfolg weiterhin!
      Herzlichst Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*