Alle Artikel in: Allgemein

Abitur und andere Noten

Schreibe einen Kommentar
Gutes Abitur = Studierfähigkeit?

Gedanken zum Mathe Abitur Das bayerische Mathe-Abitur ist ja ziemlich umstritten. Nicht das erste Mal. Schüler starten sofort eine online-Petition, weil es zu schwer war. Nicht alle Schüler sind dieser Meinung, nicht alle Lehrer sind dieser Meinung. Ein Leserbrief in der Süddeutschen stellte sogar die Studierfähigkeit der Schüler und Schülerinnen in Frage. Würde das Mathe-Abitur als zu schwer betrachtet sähe der Leser eine weitere Abwertung des bayerischen Abiturs. Schüler, die sich derart beschweren und eben […]

Hundert Welten – Adventkalender 2018

Schreibe einen Kommentar
Adventkalender 2018 - offene Fensterchen

Jeden Tag ein Impuls 24 Tage lang habe ich dir jeden Tag einen Impuls für dein Lernen und/oder für dein Leben gegeben… Vielleicht hast du darüber nachgedacht… Vielleicht hast du dir etwas aufgeschrieben… Vielleicht hat dein Unterbewusstsein das Thema bearbeitet…   Ich habe viele Rückmeldungen bekommen, dass es ein schöner Tageseinstieg war, dass die Fragen sehr tiefgreifend waren, dass es wertvolle Anregungen gegeben hat, die Adventszeit zu nutzen, über sich selbst nachzudenken.   So sollte […]

Zappelphilippsyndrom – ADHS im LernCoaching

Kommentare 1
Warum ich ADHS nicht als Krankheit sehe!

Warum ich ADHS nicht als Krankheit definiere Jeder kennt das „Zappelphilipp-Syndrom“, kurz ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Störung). Es handelt sich offiziell um eine Krankheit, die aus einem Sammelsurium verschiedener Symptome besteht, von denen einige zusammentreffen müssen. Schaut man sich diese Symptome in einer Checkliste an, findet man sie an sich selbst auch. ADHS ist ein höchst umstrittenes Thema, es gibt zahlreiche Publikationen im Netz und als Print. Pro und Contra widersprechen sich häufig. Ich habe meine eigene Meinung […]

Ist LRS oder eine andere Diagnose therapiebedürftig?

Schreibe einen Kommentar
Tore bleiben zu bei einer Diagnose

Was eine Diagnose wie LRS und Therapien bei Kindern anrichten kann Ein Artikel in der Süddeutschen Zeitung, der ein neues Therapie-Institut in München belobigt und bewirbt hat mich – wieder – zu diesem Thema geführt. In unserer Gesellschaft herrscht die Idee, alles in Schubladen zu packen. Für alles gibt es Klassifizierungen. Was bei Produkten evtl. noch sinnvoll sein KANN, führt bei Lebewesen ins Absurde. Wozu braucht es diese Einordnungen? Um auszusortieren? A-Ware, B-Ware? Richtig allergisch […]