Alle Artikel in: Allgemein

Zappelphilippsyndrom – ADHS im LernCoaching

Schreibe einen Kommentar
Warum ich ADHS nicht als Krankheit sehe!

Warum ich ADHS nicht als Krankheit definiere Jeder kennt das „Zappelphilipp-Syndrom“, kurz ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Störung). Es handelt sich offiziell um eine Krankheit, die aus einem Sammelsurium verschiedener Symptome besteht, von denen einige zusammentreffen müssen. Schaut man sich diese Symptome in einer Checkliste an, findet man sie an sich selbst auch. ADHS ist ein höchst umstrittenes Thema, es gibt zahlreiche Publikationen im Netz und als Print. Pro und Contra widersprechen sich häufig. Ich habe meine eigene Meinung […]

Ist LRS oder eine andere Diagnose therapiebedürftig?

Schreibe einen Kommentar
Tore bleiben zu bei einer Diagnose

Was eine Diagnose wie LRS und Therapien bei Kindern anrichten kann Ein Artikel in der Süddeutschen Zeitung, der ein neues Therapie-Institut in München belobigt und bewirbt hat mich – wieder – zu diesem Thema geführt. In unserer Gesellschaft herrscht die Idee, alles in Schubladen zu packen. Für alles gibt es Klassifizierungen. Was bei Produkten evtl. noch sinnvoll sein KANN, führt bei Lebewesen ins Absurde. Wozu braucht es diese Einordnungen? Um auszusortieren? A-Ware, B-Ware? Richtig allergisch […]

Mein Weihnachtsgruß für dich…

Schreibe einen Kommentar
Weihnachtsgruß und was Weihnachten mit Lernen zu tun hat

Was Weihnachten mit Lernen zu tun hat…   Endlich Weihnachten…. Endlich Ruhe…. Endlich ausschlafen…. Endlich chillen…. Endlich tun, was man möchte, kein Schulgong, kein Alltag… Ich freu mich auch sehr drauf! Zeit, Ausspannen, Familienzeit. Alle Geschenke sind schon zusammengestellt. Ging dieses Jahr irgendwie total ohne Stress…. Wie kommt das denn? Ich hab mich über mich selbst gewundert. Zuerst gar keine Ideen, dann die Wunschzettel angeschaut und schon war alles zusammen. Und jetzt ist mir etwas […]

Realität vs virtuelle Welt und LernErfolge

Schreibe einen Kommentar
virtuelle Welt bei presence

Virtuelle Welt – was du aus diesen Erfahrungen in die Realität übertragen kannst Als Pädagoge hat man ja „von Natur aus“ erst mal was gegen die virtuelle Welt… ;) Ich habe mir angewöhnt, es zu schaffen erst mal nicht gleich zu werten. Kommen Jugendliche ins Coaching, die wissen und auch zugeben, dass sie viel, sehr viel Zeit mit Computerspielen verbringen, urteile ich nicht. Genau das erwarten sie. Oft höre ich: „Ja, ich weiß, ich spiele […]