Videos

#Lifehacks und #Lernhacks – in Videoform für DEIN Lernen

#Grundlagen

Darüber kann ich gar nicht genug reden und schreiben… Deshalb bleibt dieses Video hier ganz oben. Es ist der Einstieg, alle anderen Themen findest du weiter unten. – Erfolg kann man automatisch haben. Bleibt er aus, muss man ihn “aufbauen”. Aber bitte auf einem stabilen Untergrund: und das sind die FÜNF Grundlagen für erfolgreiches Lernen:

Die FÜNF Grundlagen für erfolgreiches Lernen

#Konflikte ausschalten

Manchal hindern einen Konflikte daran, sich aufs Lernen konzentrieren zu können. Eine Klärung geht nicht, wegzaubern geht nicht und lernen geht auch nicht. DOCH! Finde eine kreative Lösung. Ich habe ein paar Ideen…

Ideen, wie du Konflikte ausblenden kannst um lernen zu können.

#Konflikte – verschiedene Blickwinkel

Das kennst du…. Eine bestimmte Sache, ein Streit ist total doof. Hast du schon mal von der anderen Seite drauf geschaut? Wie sieht das aus einem anderen Blickwinkel aus? Sei neugierig und lerne daraus….

Es lohnt sich, Konflikte auch mal aus einem anderen Blickwinkel zu sehen.

#Konflikte – positive Absicht

Ich verstehe, dass es absurd klingt, Konflikte hätten etwas Positives! Und doch… wir können aus allen Situationen und Begebenheiten lernen. Dann haben wir die Chance, das nächste Mal anders zu reagieren – und dann bekommen wir auch ein anderes Ergebnis!

Wenn du genau hinschaust, haben Konflikte wirklich etwas Positives!

#Prioritäten1

Was ist dein Schwerpunkt? Wie setzt du deine Prioritäten? Wie du sinnvoll planst um mehr zu schaffen…

Wo fange ich an????

#Prioritäten2 – Eisenhower-Quadrat

So viel zu tun… Doch wie fängst du an? Das Eisenhower-Quadrat hilft dir, herauszufinden, was wichtig und dringend ist…

Prioritäten setzen mit dem Eisenhower-Quadrat

#Hindernisse überwinden

Hindernisse sind doof. Beim Lernen erst recht… Schau dir an, wie du sie überwinden kannst… Eine Idee… vielleicht hast du noch eine andere?

Oben drüber, dran vorbei, unten drunter durch oder aufgeben?

#Lerntypen – Unterschiede

Lernen ist sehr unterschiedlich. Ich arbeite mit drei verschiedenen Lerntypen und habe damit gute Erfahrungen gemacht.

Findest du dich wieder?

#Lerntypanalyse

Mit einer Lerntypanalyse findest du heraus, nach welchen Methoden du für dich passend lernen kannst. Ich unterstütze dich dabei!

Mehr auch hier

So kannst du herausfinden, welcher Lerntyp DU bist

#Zielformulierung

Ein Ziel finden und dann auch noch “richtig” formulieren? Wozu das denn… reicht schon, dass ich überhaupt lernen muss… „Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.“ Das wusste schon Seneca. Also… wohin willst du segeln, damit du die Segel richtig setzen kannst!

Wozu brauche ich zum Lernen ein Ziel????

#Ziel überprüfen

Du hast dein Ziel passend formuliert? Dann überprüfe, ob es wirklich das ist, was zu dir passt und was du willst. Nicht alle perfekt formulierten Ziele sind wirklich sinnvoll… Nimm dir die Zeit, sie zahlt sich aus!

Überprüfe dein Ziel, bevor du in See stichst, ob es wirklich passt!

#Motivation

Motivation… Lehrer müssen Schüler motivieren, damit sie lernen! Das hört und liest man immer wieder! Da bin ich anderer Meinung! Denn Motivation entsteht im Inneren! Wie du sie dir schaffen kannst, wenn sie nicht von alleine kommt:

Motivieren Sie mich mal bitte – Sie sind doch der Coach! ;)

#Konzentration

Von Konzentration redet jeder… Doch was ist das eigentlich? Jeder will sich konzentrieren – weil das ja erwartet wird. Doch was steckt dahinter? Das erkläre ich dir hier und noch mehr in den nächsten drei Videos!

Was ist Konzentration eigentlich?

#Konzentrationsmangel

Konzentrationsstörungen – DAS Schlagwort schlechthin! Du leidest unter Konzentrationsmangel und deshalb hast du Störungen? NEIN!!! – Wie Konzentratinsmangel entsteht und warum der normal ist und überhaupt keine Störung, erkläre ich dir hier:

Leidest du wirklich unter Konzentrationsmangel????

#Konzentration schaffen

Was tun, wenn Konzentration sich nicht von alleine einstellt? – Das ist gar nicht soooo schwer… Wenn du dich darauf einstellst, wirst du deine Aufgaben leichter und nachhaltiger erledigen. So bleibt dir mehr Frei(e)Zeit :)

Wie du Konzentration bewusst schaffen kannst…

#Belohungen

Motivieren dich Belohnungen auch so gut? Wer gibt dir die Belohung und was hast du davon? Wie lange motiviert dich das? – Ich finde Belohnungen an sich nicht generell schlecht, doch denk mal genau drüber nach…

Welche Belohungen kannst du dir selbst geben?

#Hausaufgaben

Sind Hausaufgaben nicht einfach nur eine Beschäftigungsmaßnahme? So unsinnig wie noch was?
ähhmmmm…. Fakt ist… es gibt sie – und ich erkläre dir, wie du sie erledigst, ohne dagegen zu kämpfen!

Zuhause gibt es nur deinen Zeitplan – keinen Stundenplan!

#Mitarbeit

In der Schule musst du eh schon rumsitzen… Wenn du dort die Zeit nutzt, bleibt dir zu Hause mehr freie Zeit! Wie du die Zeit also gut nutzen kannst, erkläre ich dir…

Zeig’, was in dir steckt und trau’ dich fragen!

#Mitschrift

Auch noch Notizen machen? Du musst eh schon mitschreiben? – Ja…. und wenn nicht?
Schau dir an, was es dir bringt. Es hat nämlich mehrere Vorteile….

Spare dir unnötige Arbeit und erledige das gleich!

#Arbeitsstruktur

Da gibt es ja die unterschiedlichsten Hinweise und Tipps! Ich bin der Meinung, das musst DU selbst entscheiden. Und vielleicht machst du es manchmal so oder so…

Nur du kannst wissen, nach welcher Struktur du am besten lernen kannst – NIEMAND anders!

#Lernrhythmus

Jeder Mensch hat einen anderen Biorhythmus. An den der Schule musst du dich anpassen. Wenn du aber zu Hause bist, dann kannst du dich nach dir richten. Wann bist du leistungsfähig? Wann hast du Lust dazu (dann fällt es dir auch leichter)? Wann ist dein Zeitpunkt und wann und wie oft brauchst du Pausen? – Es ist DEINE Entscheidung. Es gibt keine tolle Empfehlung!

Du tanzt nach dem Rhythmus der Musik – dann lerne nach dem Rhythmus deines Lebens!

#ehrlich

Du weißt genau, was zu tun ist und was du nicht machst… Um gut dazustehen, erzählst du, wie fleißig du bist oder findest kreative Erklärungen!
Hör auf damit! Du verarschst dich doch nur selbst! – Sei ehrlich… denn es kommt nur dir zu Gute!

Es ist leider wahr: Du lernst für dich und nicht für die Schule. Also wenn schon verarschen, dann die und nicht dich!

#Lernplan

Wenn du mit einem Lernplan dein Lernen organisieren möchtest, dann solltest du dir einen ganz individuellen erstellen… Doch was bringt dir das? Schau nach…

Mit einem Lernplan der zu DIR passt, kannst du deine Aufgaben gut organisieren und gewinnst mehr Freizeit!

#Arbeitsorganisation

Es gibt viele Arten zu lernen. Wie soll es da möglich sein, dass EINE Methode für alle passt? Mir ist es wichtig, dass du DEIN Lernen findest. Nur das bringt dich zum Erfolg!

DAS perfekte Lernen, das für alle gültig ist, gibt es nicht! Finde DEIN Lernen, wie es für DICH richtig ist!

#YES!

Du willst es schaffen? – Was willst du schaffen? Mit dem passenden Mindset kannst du es schaffen, natürlich gehört auch die passende Vorbereitung dazu. Das ist also die unschlagbare Kombi! – Schau, wie du es schaffst!

Es ist einfacher etwas zu schaffen, wenn man gut vorbereitet ist. Klar. Doch was in deinem Kopf abläuft ist genau so wichtig! Es geht um deine Einstellung – mal wieder! Was sind deine motivierenden Gedanken?

#Verantwortung

Wer hat die Verantwortung für dein Lernen? Die Anderen? – So bist du abhängig! Willst du eigenständig sein, übernimm die Verantwortung selbst. Wie? – Erklär’ ich dir hier!

Verantwortung für das eigene Lernen zu übernehmen ist nicht immer bequem. Doch es macht unabhängig. Mehr dazu gibts in dieser Themenwelt.

#Wochenpläne

Egal, ob du gerade in der Corona-Zeit alles zu Hause strukturieren musst, oder danach wieder “nur” deine Hausaufgaben- und Lernzeit. Ich habe Wochenplan-Vorlagen für dich zum Download erstellt und erklären dir, wie du sie sinnvoll nutzt.

Wie du dir Wochenpläne erstellst und sinnvoll nutzt. Im Artikel auch zum direkten Download!

#Fehler

Fehler sind Helfer. Fehler sind LernCancen. Fehler bringen uns weiter… Ich zeige dir, warum das so ist! Nutze deine “Fehler” und werde besser und besser. So kommst du zu deinen Lernerfolgen!

Fehler sind Helfer! Sie helfen dir, besser, genauer, achtsamer zu werden. Mit ihrer Hilfe steigerst du DEINEN Lernerfolg!

#Einstellung

Jede/r MUSS in die Schule. Viele gehen widerwillig hin. Viele haben regelrechte Fluchtgedanken, wenn sie an Schule denken. Doch wenn du schon hin musst, dann überleg dir, mit welcher Laune. Wie kannst du dir Schule erträglich machen? – Es ist einfach!!!!