Alle Artikel in: Plan- und Zeitmanagement

Gut geplant ist das halbe Lernen

Schreibe einen Kommentar
Mein Wochenplan für dich

Organisiere dich selbst mit (d)einem Wochenplan Wir schreiben den 26. März 2020 – Corona-Zeit. Hast du dich inzwischen an das „zu-Hause-Lernen“ gewöhnt? Wie geht es dir damit? Die einen genießen, dass sie endlich nach ihrem Geschmack arbeiten und lernen können, wann, wie lange und was sie in welcher Reihenfolge wollen. Andere tun sich schwer mit dieser Freiheit. – Das muss echt nicht sein! Wie auch immer du das machst, ein Plan ist immer gut. Ich […]

Finde DEINE Arbeitsstruktur

Kommentare 1
Finde deine Arbeitsstruktur

Eigene Struktur: Abwechslung oder Eintauchen   Je nachdem, wo man über das Lernen liest und welche Quellen man nutzt kann man ganz gegensätzliche Dinge erfahren und eines haben sie gemeinsam: Sie beanspruchen die Richtigkeit für sich. Stimmt! – Es kommt nur darauf an, wer sie geschrieben hat und für wen sie gedacht sind! ;) „Wir gehen automatisch davon aus, dass das, mit dem wir Erfolg haben auch für alle anderen Erfolg bringt.“   – Weit […]

Vom eigenen Rhythmus des Lernens

Kommentare 2

Finde DEINEN Rhythmus   Sicher hast du schon einmal von „Biorhythmus“ gehört. Wann man am Tag besonders leistungsfähig ist und wann man eher ruhen sollte. Das macht schon Sinn. Nur: diese Kurven sind Durchschnittskurven und sie müssen nicht unbedingt zu deinem Biorhythmus passen. Deshalb: beobachte dich selbst, wann bist du besonders leistungsfähig? Wann fühlst du dich schlapp? Klar – an feste Schul- oder Unizeiten musst du dich anpassen. „Aber außerhalb, also zu Hause oder in […]

Warum du ein Lerntagebuch führen sollest

Kommentare 1

Ein Lerntagebuch???? Jetzt hast du dir schon einen Lernplan erstellt und nun sollst du auch noch ein Lerntagebuch führen? „Geht’s noch?“ denkst du dir? – Kann ich verstehen…. Ein Lerntagebuch hat nichts mit einem normalen Tagebuch zu tun! Mit kurzen Aufzeichnungen kannst du dir wirklich vor Augen führen, was du alles geschafft hast, oder was z.B. nicht und was der Grund dafür war. Du reflektierst dein Lernverhalten und kannst es dann entsprechend anpassen. teilen überFacebookTwitterPinterestLinkedinXingemailPrint