Gut geplant ist das halbe Lernen

Schreibe einen Kommentar
Mein Wochenplan für dich

Organisiere dich selbst mit (d)einem Wochenplan

Wir schreiben den 26. März 2020 – Corona-Zeit.

Hast du dich inzwischen an das „zu-Hause-Lernen“ gewöhnt? Wie geht es dir damit?

Die einen genießen, dass sie endlich nach ihrem Geschmack arbeiten und lernen können, wann, wie lange und was sie in welcher Reihenfolge wollen. Andere tun sich schwer mit dieser Freiheit. – Das muss echt nicht sein!

Wie auch immer du das machst, ein Plan ist immer gut. Ich habe ja schon über Lernpläne und Tagespläne geschrieben. Auch über den Gebrauch und Nutzen von ToDo-Listen kannst du nachlesen. (Wenn du das alles noch nicht gemacht hast ;) ).

planen – aber richtig

Die Planerei ist gerade das große Thema. Auch Erwachsene, die plötzlich im Homeoffice landen müssen sich neu organisieren. Auch sie ist der Ablauf zu Hause anders als der im Büro! Du als SchülerIn bist also nicht alleine mit dieser Herausforderung. Die Tage hat jemand in facebook gepostet, dass er nun schon lange Jahre Erfahrung im Homeoffice hat und kann folgenden Tipp als das Wichtigste weitergeben: „Aufstehen! Der erste Schritt zum Erfolg im Homeoffice ist, in der Früh aufzustehen!“ – Ja, da hat er gar nicht so Unrecht! Schließlich gibt’s keinen Schulgong, der den Anfang einläutet.

Ok… ich wollte mich eigentlich kurz halten!

Eine Schülerin – Thema Planung – erzählte mir, dass sie eine Seite gefunden hätte, da gibt es Pläne zum Download. Hab ich mir angesehen… ganz witzig, auf englisch und vor allem mit dem Wochendatum. Dann kam ich auf die Idee, selbst solche Wochenpläne für euch zu erstellen. In verschiedenen Farben. Endlich hab ich sie fertig gemacht. Anfangs wollten sie sich nämlich nicht farbig ausdrucken lassen. – Kampf mit der Technik, aber ich habe gewonnen. Im Video erklär ich dir den Plan kurz und auch das Lerntagebuch. Beides kannst du dir dann unter dem Video downloaden. In sämtlichen Variationen. Gratis natürlich, aber bitte nicht umsonst! Nutze sie! Und schreib mir gerne, wie du das findest!

Schau, wie du sie nutzen kannst:

Weiterlesen

Wie du dein Lernen organisierst

Schreibe einen Kommentar
Eine Orientierung zur Selbstorganisaton

Keiner da, der sagt, was als nächstes kommt?

Wir schreiben den 22. März 2020 – Corona-Zeit.

Skurrile Zeiten, findest du nicht auch? Seit einer Woche sind in ganz Deutschland die Schulen geschlossen. Seit 2 Tagen gibt es in Bayern Ausgangsbeschränkungen. Deutschland hortet Klopapier, Nudeln und Mehl. – Das wird Deutschland noch lange nachhängen ;) Aber besser als Waffen wie in Amerika!!!

Homeschooling – Ferien-Verlängerung – Lernen zu Hause… Doch wie macht man das so von 0 auf 100? Normalerweise strukturiert der Stundenplan deinen Lerntag. Dann noch Hausaufgaben. Ok, das war auch schon für manchen eine Herausforderung. Doch jetzt alles selbst in die Hand nehmen? Dazu noch Angebote von Lehrern, manchmal per Mail, manchmal per Telefon oder teilweise auch online. Selbstorganisation ist nun die große Herausforderung. Diese Situation ist auch für Lehrer eine große Herausforderung, da viele sich bisher nicht mit Unterricht auf digitaler Basis auseinandersetzen mussten.

Auch Eltern haben ihre Schwierigkeiten damit, denn sie sehen eine Verantwortung auf sie übertragen, die sie nicht wirklich haben. Noch dazu müssen sie ihren eigenen Arbeitsalltag plötzlich nach Hause verlagern… Es gibt im Netz gerade unzählige Berichte, Anleitungen, kostenlose Hilfsangebote. Diese Herausforderung kann nur gemeinsam bestanden werden. Und sie wird uns weiter bringen. Meine Hoffnung ist, dass wir Menschen daraus lernen. Gerade geht auch ein Artikel des Zukunftsforschers Matthias Horx viral. Sehr spannend, seine Sichtweise der Re-Gnose. Also eine Prognose rückwärts. Aus der Zukunft in die Gegenwart geschaut.

Weiterlesen

zwei Online-Veranstaltungen in Zeiten von Corona

Schreibe einen Kommentar
Mach es dir gemütlich für zwei online-Events

… finden auf jeden Fall statt!

Nun ist es also auch in Deutschland soweit, dass die Schulen schließen. Veranstaltungen werden abgesagt… ich hatte meinem Mann Konzertkarten zum Geburtstag geschenkt… Verschoben! Wir wollten meiner Nichte beim Fußball zujubeln… abgesagt!

In nächster Zeit werde ich auch nicht viel außer Haus arbeiten… Schulen haben geschlossen und meine Montessori-Wochenendkurse wurden auch abgesagt. Was das für Folgearbeiten hat!!! Ich mag gar nicht dran denken!

Wie gut, dass es online-Events gibt!

Seit heute (13.03.2020) findet Sabine Omarows 3. LRS-Online-Kongress statt!

16 Tage lang gibt es jede Menge Inputs für Menschen, die sich mit Lernen beschäftigen: Lehrer, Pädagogen, Eltern, Lernbegleiter, Schüler selbst. Es geht nicht nur um #LRS oder #Dyskalkulie. Es geht um gehirngerechtes Lernen. Für nur 39,00 € kann man die ganze Zeit die täglich freigeschalteten Beiträge sehen.

Es sind so viele tolle Impulse dabei, dass ich das immer gar nicht schaffe, so besorge ich mir noch während des Kongresses das Paket für 40,00 € zusätzlich und kann die Beiträge unbegrenzt sehen. Wann und wo ich möchte! Und wie oft ich möchte!

Ich finde das sehr genial, denn ich muss für Fortbildungen nicht aus dem Haus. Habe keine Fahrtkosten oder Fahrtzeiten. Keine Übernachtung, kann bequem zu Hause auf dem Sofa sitzen und nebenher Kaffee trinken. – Ich muss nicht mal gestylt sein. Gleich nach dem Frühstück oder zwischendurch während des Tages…

mit einem Klick zur Anmeldeseite

Ich bin übrigens auch mit zwei Beiträgen vertreten und wenn du dich über diesen Link anmeldest, bekomme ich eine Provision, das ist dann quasi mein Honorar für die Beiträge. Dafür danke ich dir ganz herzlich!

Berufsorientierung neu interpretiert – das JugendOnlineEvent!

Auch schon zum wiederholten Mal findet das Jugend-online-Event #JOE statt. Für Jugendliche, die sich in der Berufsorientierung, Studienphase oder Berufseinstiegsphase befinden ist das das passende Online-Event!

In zwei Blöcken, mit parallel laufenden Workshops kannst du dich zu den verschiedensten Themen rund um Orientierung und Digitalisierung informieren. Bequem von zu Hause aus! Interaktiv mit Diskussionen und Fragen!

Die Themen:

  • Wie kann es nach der Schule weitergehen?

Podium 1: Die (Berufs-)Welt erkunden

Podium 2: Kompetenzen für die Zukunft entwickeln

  • Methoden für die Neue Arbeitswelt

Podium 1: Selbstorganisation und Kollaboration

Podium 2: Neue Ideen finden und umsetzen

Deine Vorteile:

  • live
  • kostenfrei
  • mit Teilnahmebestätigung
  • Informationen und Material für den Unterricht

Zeiten und Zugang

Sonntag, 22. März 2020 um 14:00 Uhr

Begrüßung und Keynote, danach die Workshops bis 21:30

Kollaboration zum Mitmachen und Abschluss dann bis 22:30 Uhr

HIER kostenfrei anmelden!

Was dein Lernen beeinflusst

Schreibe einen Kommentar
Was dein Lernen beeinflusst - (Lern)Fenster auf oder zu

Willst du dich wirklich manipulieren lassen?

In Facebook bin ich (mal wieder) über einen Artikel gestolpert, der eine spannende Überschrift hatte und dann schau ich doch mal nach. Spannend! Im Grunde sagt mir der Artikel nichts neues, doch er inspiriert mich, hier für dich etwas zu schreiben. Denn die Kernaussage ist mir wichtig und beeinflusst auch dein Lernen!

Im Artikel wird beschrieben, dass Schüler bei Lehrern, die ihnen das Gefühl geben, dass sie sie sehen und mögen mehr lernen. Das erzählen mir meine Coachees auch immer. Unterricht macht da Spaß, wo der Lehrer ok ist. Wenn wir Spaß haben, lernen wir leichter und vor allem effektiv. Nun ist Schule keine reine Spaß-Veranstaltung und warum Lernen nicht immer Spaß machen muss, habe ich auch schon mal geschrieben.

Also… was beeinflusst dich beim Lernen?

Weiterlesen