Mein Adventskalender 2020 für dich

Schreibe einen Kommentar
Advent, Advent - der Adventskalender 2020 aus den Hundert Welten

Die Zeit ohne Kalorien verkürzen

Was für ein seltsames Jahr! Wer hätte sich so etwas träumen lassen?
Einiges war ganz schön ausgebremst, auch hier auf dem Blog habe ich nicht so viel gepostet…

Doch meinen Adventskalender soll es auch dieses Jahr wieder geben. Als Printversion kannst du meinen online-Kalender von 2018 beim my Show-Verlag, oder bei mir erwerben.

Letztes Jahr hatte ich dir die Aufgabe gestellt, dir Notizen zu meinem Impuls zu machen und sie jeweils einem halben Monat in 2020 zuzuordnen. Ich war bisher immer erstaunt, wie genau diese Impulse in meine momentane Situation passten.
Wie war es bei dir, wenn du schon letztes Jahr dabei warst?

Dieses Jahr zwei Aufgaben zur Wahl

Es wird natürlich wieder jeden Tag ein Foto aus meinem Blickwinkel geben. – Die Auswahl erfolg völlig intuitiv. Bilder, die mir gefallen, kommen in einen Vorwahl-Ordner und werden dann den Tagen zugeordnet. Ich sehe mir die Fotos an und notiere den ersten Impuls, der mir dazu einfällt. Und diesen bekommst auch du zum Bild.

Aufgabe A):

Bei dieser Version darfst du meinen Impuls aufnehmen und einen Wunsch an dich formulieren. Das würde dann so formuliert: „Liebe Alexandra, ich wünsche dir heute für die Zukuft…“ – Eben passend zum Impuls des Bildes.
Diesen Wunsch kannst du auf ein Zettelchen schreiben und in ein Wunschglas, bzw. Wunschgefäß geben. Im neuen Jahr kannst du von Zeit zu Zeit in dieses Glas greifen und deinen Wunsch an dich für diesen Tag oder die Woche ziehen. Er soll dich begleiten, dir weitere Impulse geben oder dich auf Situationen und Lernmöglichkeiten aufmerksam machen.

Aufgabe B):

Bei dieser Version darfst du noch mehr in dein Unbewusstes eintauchen und stärker an dir selbst arbeiten. Mein Impuls zum Bild muss ja nicht zu dir passen; daher lade ich dich ein, selbst einen Gedanken zum Foto zu finden.
Was sagt dir dieses Bild? Das könnte eine neue Lernerfahrung sein. Stelle dir die Frage „Was darf ich noch lernen?“

Deine Wahl

Du kannst dir aussuchen, welche Aufgabe du an jedem Tag wählen möchtest. Du kannst auch gerne beide Aufgaben wählen. Oder auch einfach die Fotos nur ansehen… Vielleicht fällt dir auch noch etwas ganz anderes ein.

Leg dir doch ein Heftchen an. Notiere dir deine Wünsche an dich und deine Lernchancen. Natürlich kannst du sie auch hier kommentieren. Ich freue mich auf deine Gedanken; es könnte gut sein, dass sie auch andere wieder inspirieren!

Eine schöne Vorweihnachtszeit

Ich wünsche dir 24 wundervolle Tage mit vielen Ideen und Gedanken. Genieße die Tage. Sei im Moment, denn mehr kannst du im Augenblick eh nicht tun. Gerade ist vorbei und Gleich noch nicht da… Die Adventszeit ist ja eine Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. Das Fest der Liebe. Doch unser Alltag ist oft voller Hektik. So viele Dinge, die erledigt werden wollen. Plätzchen backen, Geschenke besorgen, adventlich dekorieren, den Alltag bewerkstelligen, in der Schule gibt’s noch einige Tests und Abfragen. Und dann ist da das Ding mit der „staden Zeit“… Alle Jahre wieder, eben…
Ich wünsche dir viel Freude mit diesem Adventskalender und den Impulsen. Nimm dir Zeit für dich!

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*